Seperation News Seperation Archiv Seperation Newsletter

Live-Radio

currently offline

Radio z.Z nicht auf Sendung.

Webcam

Live aus dem Studio

Shoutbox Dein Eintrag

Pharmb466

Hello!

Pharmk747

Hello! [url=http://via3indian.com/#2.html]sildenafil generic india[/url]

Pharmf495

Hello!<a href="http://via3indian.com/#1.html">sildenafil generic india</a>

Pharme784

Hello!

Pharmc69

Hello! sildenafil generic india http://via3indian.com/#4.html

1 2 3 4 5 »

Willkommen bei radio-factory.ch

16.03.2006

Ein Jahr nach der ‚Geburt' des Projekts geht es los. Die Website ist seit dem 16. März 2006 online. Das Studio in den Räumlichkeiten der Jugendarbeit wurde am 5. Dezember 2005 bezogen, nun werden die letzten technischen Probleme gelöst und erste Sendeversuche werden durchgeführt. Der Sendeinhalt wird vom Team vorbereitet.
Radio-factory.ch wird voraussichtlich im Frühling auf Sendung gehen.

Wenn du Fragen irgendwelcher Art hast dann schreibe uns auf info@radio-factory.ch

[zurück]

4 Kommentare

 

19.09.2006 19:46 - nachbar

also sicher einmal ein riesen kompliment!!!
nach dem ich ein flyer bekommen habe, besuchte ich erstmals eure seite. wirklich gut auch die musik passt mir. ( vileicht nicht immer aber mehrheitlich)
so lieber basler dass die jungen nicht zu viel kiffen sollen mag ich dir ja rechtgeben. wobei ich das gefühl habe, dass du in diesem thema nicht gerade aus erfahrung sprichst. any way...
aber was du dann schreibst ist ja schon fast lächerlich. rastas bekommt man wirklich nicht einfach aus langeweile! RASTA ist eine lebenseinstellung oder noch viel mehr eine glaubensrichtung.
ich wollte ja eigentlich keinen kommentar dazu machen, bin ja auch nicht zum kritisieren auf diese page gekommen. aber als ich nun einen titel höhrte in RADIO-FACTORY.CH von einem künsteler der RASTA lebt und glaub, konnte ich mir den beitrag nicht verklemmen.
so genug geschrieben nochmals kompliment an die schöpfer des RADIO-FACTORY.CH weiter so...

14.05.2006 21:13 - einer unter vielen

Nun, ich muss mich natürlich in jeder Hinsicht, dem Basler anschliessen, obwohl ich nicht glaube das Dinge wie Rastas sich grundsätzlich aus Langehrweile ergeben. Aber unsere Jugend muss da abgeholt werden wo Sie steht und der Beitrag den Radio-Factory hierbei hinzuträgt, ist genau das was die Schweiz braucht, und sollte deshalb auch tatkräftig unterstütz werden. Ich wünsche dem Team viel Glück und warte gespannt auf die erste Sendung.

14.05.2006 20:30 - einer unter vielen

Nun, ich muss mich natürlich in jeder hinsicht, dem Basler anschliesen, obwohl ich nicht glaube das Dinge wie Rastas sich grundsätzlich aus langerweile ergeben. Aber unsere Jugend muss da abgeholt werden wo Sie steht und der Beitrag den Radio-Factory hierbei zuträgt, ist genau das was die Schweiz braucht, und sollte deshalb auch tatkräftig unterstütz werden. Ich wünsche dem Team viel Glück und warte gespannt auf die erste Sendung.

29.04.2006 11:05 - Basler

Also ich möchte öich hier einfach noch einmal viel Glück und Spass bei öirem Projekt wünschen. Ich finde das sehr wichtig, dass die jungen Menschen von heute etwas zu tun haben und nicht nur kiffen und rastas machen. Deshalb möchte ich öich auch ganz herzlich danken für diesen kulturell wertvollen Beitraag an unsere Gesellschaft und bin überzeugt dass ihr die Schweiz und öich selber noch weit bringen werdet. Vergesst einfach nicht, jeden Donnerstag die Milch abzuholen, sonst wird der Markus hässig und die Milch sauer.


Tink.ch

SevenBitBärnerJugendTagJANUStadt Biel